Beide Enden der runden Zylinder von Airwork sind an den Rohren dank einer rollender Prozess.
Sie sind in verschiedenen Versionen erhältlich: einfach / doppelt wirkend,
magnetisch, gepolstert.
Befestigungszubehör ist verfügbar und Sonderausführungen können durchgeführt werden.

Magnetische Sensoren zur Positionsbestimmung

CT01, CT02, CT03, CT04, CT05, CT06, CT07, CT08, CT09, CT10, CT11, CT12
Neu auch eine Version mit metallischem Schaber
CY01, CY03, CY05, CY07, CY21, CY23, CY25, CY31, CY33
Die Zylinder der Serie CZ von Airwork werden gemäß der Norm ISO 15552 hergestellt.
Sie haben Bohrungen zwischen Ø 32 und 125 mm. Diese Zylinder sind besonders dort indiziert, wo Präzision wichtig ist.
Außerdem können in verschiedenen Versionen erhältlich werden: doppeltwirkend, mit Dämpfung und magnetisch.
Das neue Rohrprofil macht den Zylinder auch von der ästhetischen Seite her hervorragend.
Es ist möglich, Zylinder nach Zeichnung des Kunden zu produzieren, sowie die Realisierung von Versionen mit speziellen Dichtungen wie: VITON für hohe Temperaturen oder mit Metallschaber.
Neu auch eine Version mit Metallschaber (link).
CZ01, CZ03, CZ05, CZ07, CZ21, CZ23, CZ25, CZ31, CZ33

Die Zylinder mit Doppelstamm sind verwendet, falls es wesentlich ist, die Drehung der linearen Bewegung der Zylinderstange zu vermeiden. Sie sind mit sechs verschiedenen Bohrungen zwischen Ø 32-40-50-63-80-100 mm erhältlich. Außerdem können VITON-Dichtungen verwendet werden.

CA01, CA02, CA03, CA04, CA07, CA08

Die kompakten Airwork-Zylinder sind durch ihre Kompaktheit besonders für den Einsatz auf kleinem Raum geeignet.

Diese Zylinder sorgen durch ihre Bauweise für gute Stabilität. Die Zufällig liegen zwischen dem brandneuen Durchmesser Ø12 mm und 100 mm und haben einen ISO-Halteabstand.

CM01, CM02, CM03, CM13, CM15, CM29, CM31

Gemäß den Normen ISO 15552 und 21287 können Abschnitte für alle Montagekomponenten und Zubehörteile für Zylinder hergestellt werden.

AR41, AR42, AR40, AR43, AR44, AR45, AR46
Die Zylinder der Serie CX sind gemäß der Norm ISO 15552 gefertigt.
Diese Zylinder sind besonders geeignet in der Marine-, Pharma- und Lebensmittel-Industrie.
Sie haben Bohrungen zwischen Ø 32 und 125 mm, aber großer Durchmesser sind auch möglich.
CX01, CX03, CX16, CX17

Die kompakt geführten Zylinder von Airwork sind Linearantriebe mit einer sehr hohen Robustheit und sehr kleinen Abmessungen.

Sie haben einen zentralen pneumatischen Zylinder und ein Führungssystem mit sehr großen Durchmesser Stäben, die sich auf selbstschmierenden Messinglagern oder Kugelbüchsen bewegen.

Außerdem ist es möglich, den Zylinder in verschiedenen Positionen zu installieren und die Ausrichtung der Zuführvorrichtungen entsprechend den unterschiedlichen Bedürfnissen zu ändern.

An diesen Zylindern können Magnetsensoren angebracht sein.

CC30, CC31, CC33, CC34, CC60, CC61, CC63, CC64
Der kompakt geführte Zylinder der Serie CC von Airwork bietet eine neue Version mit pneumatisch selbstregulierend Dämpfung.
Das ist ein einfaches System mit vielen Vorteilen, zum Beispiel:
Das ist ein low-cost System mit Dämpfung.
Das Geräusch des Prozesses wird total ausgeschieden.
Das System verwendet Standard Komponenten immer verfügbar.
Dank der pneumatischen Dämpfung ist es möglich, die Geschwindigkeit der
Arbeitsweise im Vergleich zu der Standard Version zu verstärken.
CC40, CC41

Die Kurzhubzylinder der Serie CD von Airwork wechseln die vorige Serie CE aus.
Sie werden entwickelt, um eine gute Leistung zu gewährleisten.

Diese Kurzhubzylinder können in verschiedenen Versionen erhältlich werden: einfach oder doppeltwirkend, mit durchgehender Kolbenstange.

Sie haben Durchmesser zwischen Ø 16 und 100 mm und dank ihrer kompakten Bohrungen werden für Anwendungen in einem sehr kleinen Raum geeignet.

Auf dem Körper des Zylinders sind es Gruben für die Befestigung den Sensoren.

CD01, CD02, CD03, CD04, CD15, CD16
Die Zylinder ohne Stangen werden entwickelt, um die Hindernisse für den gleichen Hub zu reduzieren.
Sie können in verschiedenen Versionen verfügbar werden und haben Bohrungen zwischen Ø 25 und 63 mm.
Die Vorteile der Zylinder ohne Stangen ist die Robustheit des Kolbens und das Führungen System gewährleistet auch ein langes Leben den Zylinder mit hohen Temperaturen und Geschwindigkeiten.
Die Zylinder können mit einem kurz oder Standard Rollgestell ausgerüstet werden oder sie können von einer Führung vervollständigt werden.
SS01, SS03, SS05, SS07, SS10, SS13

Das Stangenschloss von Airwork ist eine mechanische Vorrichtung für Zylinder nach ISO 15552 und 6432 VDMA, deren Zweck ist, die Stange in einer beliebigen Position der Zylinder zu verriegeln.

Diese Lösung ermöglicht, den Hub des Zylinders zu jeder Zeit ein Druckabfall erfolgt zu blockieren.

Die Klemmkraft ist immer größer als die durch den jeweiligen Zylinder bei 10 bar zugeführt entwickelt.

BS30, BS31, BS20, BS21

Das Stangenschloss mit manuellen Auslösung wird von Airwork patentiert und ist eine mechanische Vorrichtung für Zylinder nach ISO 15552 und 6432 VDMA, deren Zweck ist, die Stange in einer beliebigen Position der Zylinder zu verriegeln.

Diese Lösung ermöglicht, den Hub des Zylinders zu jeder Zeit ein Druckabfall erfolgt zu blockieren.

Die Klemmkraft ist immer größer als die durch den jeweiligen Zylinder bei 10 bar zugeführt entwickelt.

BS20, BS21

Die Führungen von Airwork sind Zubehöre für Zylinder gemäß der Norm ISO 15552 und 6432 VDMA.
Sie werden für das Bewegen von schweren Lasten mit hoher Geschwindigkeit und Positioniergenauigkeit verwendet.
Diese Eigenschaften erlauben verschiedene Anwendungen sowohl im Bereich des Ladens der Werkzeugmaschine, als auch in dem Verpackung- und Handhabung-Sektor.

UG20

Die Rotationszylinder von Airwork werden entwickelt, um die typische lineare Bewegung für pneumatische Zylinder in eine rotierende Bewegung mit Drehmoment umzuwandeln.

Sie sind mit einer pneumatischen Dämpfung ausgestattet und der Drehwinkel kann um ca. 10 ° eingestellt werden.

Dank der Verwendung der Führung reduziert eine spezielle Regulierung das Spiel zwischen Ritzel und Zahnstange.

Es ist möglich, eine benutzerdefinierte Rotation bei Bedarf zu haben.

RY01, RY03, RY05, RY07
RI30

Die Sensoren ermöglicht, die Stellung des Ventils in dem Zylinder zu finden.
Sie sind mit Sektion oval oder rund, mit T Profil oder HALL verfügbar.

Die ovalen Sensoren können über die Zylinder der Serie CY/CZ/CA/CM/CC/SS/RY montiert werden.

Die runden Sensoren können über die Zylinder der Serie AT/CD/PA/PG/PH/PS/PX montiert werden.

Die T Profil Sensoren können über die Zylinder der Serie MC/MX/CT/CQ/CM/CX/CC/SS/BS/ST montiert werden.

 

AR40, AR43